Manchmal braucht man ja nur eine kleine Anregungen! :)
 
 
 

* Um Gutes zu tun, braucht es keiner Überlegung. (Goethe)

 

* Das Unmögliche behandeln, als wenn es möglich wäre. (Goethe)

 

* Nicht w a s du bist ist was dich ehrt, w i e du es bist bestimmt deinen Wert.

 

* Nichts ist so stark wie Sanftheit, und nichts ist so sanft wie echte Stärke.

 

* Angst begegnet man, indem man sie durch Mut zerstört.

 

* Wer mit allem Tun und Sinnen immer in die Zukunft starrt, wird die
  Zunkunft nicht gewinnen und verliert die Gegenwart.
 
 
* Wer dir die Wahrheit sagt, meints dir gut....wer dir schmeichelt, meint
  es sich gut.

 

* Von Kopf zu Kopf – ein kurzer Steg
  Von Herz zu Herz – ein langer Weg

 

* Wer die richtige Einstellung hat, den kann nichts und niemand aufhalten.
  Wer die falsche Einstellung hat, dem kann nichts und niemand helfen.

 

* Du scheiterst solange am gleichen Problem, bis du erkannt hast, dass
  eine Veränderung Deinerseits notwendig ist.
 
 

* Achte dich selbst, wenn du willst, dass andere dich achten.

 
* Der Kummer der nicht spricht, nagt am Herzen bis es bricht.
 
 
* Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem die alleinige Verantwortung für
  dich und dein Tun übernimmst.
 
 
* Der Verstand kann uns zwar sagen was wir unterlassen sollen
  - Doch nur das Herz kann uns sagen was wir tun müssen
 

* Die Liebe ist nicht e i n, sondern der einzige Weg, um glücklich zu werden.

 
* Behandle den Menschen an deiner Seite nie schlecht, auch wenn er dir
  immer wieder verzeiht. 
  Irgendwann wird er jemand anderen finden, dem er nichts verzeihen muss.
 
 
* Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, ist nichts im Vergleich zu dem
  was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt nach Außen tragen,
  geschehen kleine Wunder
 
 
* Abschied nehmen können von dem, was gestern dein Leben mit Glück erfüllt
  und mit Hoffnung beseelt hat...
  Die Trauer aushalten über die Enttäuschungen, die du erlitten und die Chancen,
  die du vertan hast....
  Geduldig sein mit dir selbst, um Neues wachsen zu lassen.

 

* Es ist Unsinn sagt die Vernunft - Es ist was es ist sagt die Liebe.
  Es ist Unglück sagt die Berechnung. Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst.
  Es ist aussichtslos sagt die Einsicht - Es ist was es ist sagt die Liebe.
  Es ist lächerlich sagt der Stolz. Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht.
  Es ist unmöglich sagt die Erfahrung - Es ist was ist sagt die Liebe.

 

* Erwache aus deinen verlorenen Träumen und deinen Sehnsüchten, die nie 
  in Erfüllung gehen....
  Erwache aus deinen Ängsten, die dich innerlich abschneiden von dem,
  was wirklich lebendig ist...
  Erwache aus den Bildern, die du dir vom Leben gemacht hast und wage dich
  hinein in das wirkliche Leben;
  in Beziehungen, die auf deine Fragen eine Antwort schenken;
  in Freundschaften, in denen du Anspruch und Widerspruch erfährst;
  in Liebe, die dich in der Tiefe berührt und ungeahnte Kräfte in dir lebendig
  werden lässt!

 

* Pflichtbewusstsein ohne Liebe macht verdrießlich
  Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos
  Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart
  Wahrhaftigkeit ohne Liebe macht kritiksüchtig
  Klugheit ohne Liebe macht betrügerisch
  Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch
  Ordnung ohne Liebe macht kleinlich
  Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch
  Macht ohne Liebe macht grausam
  Ehre ohne Liebe macht hochmütig
  Besitz ohne Liebe macht geizig
  Glaube ohne Liebe macht fanatisch                      Lao Tse
 
 
* Gib mir die Kraft, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
  Gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
  und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden...

 

 

* Wenn ich immer tun würde, was man von mir erwartet

  dann würde irgendwann auf meinem Grabstein stehen:

  Mein Leben hat allen gefallen, nur mir nicht!“

 

 

* Es kommt der Zeitpunkt, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie

  war und wer es immer sein wird. So mach dir keine Gedanken um die

  Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es gibt Gründe, warum sie es

  nicht in deine deine Zukunft geschafft haben."

  (Markus Hauzenberger)

 

 

* Obwohl die Menschen meist nicht hundert Jahre alt werden,

  bereiten sie sich oft gegenseitig Sorgen für tausend Jahre.

 

 

* Man sollte bereit sein, sich von dem Leben zu lösen, das man geplant hat

  damit man das Leben findet, was auf einen wartet...“

 

 

* Ruhe entsteht aus der Zuversicht,

  dass alles, was geschehen soll,

  zur rechten Zeit geschehen wird.“       (Thorwald Dethlefsen)

 

 

* Achte auf Deine Gedanken

  denn sie werden Worte.

  Achte auf Deine Worte

  denn sie werden Handlungen.

  Achte auf Deine Handlungen

  denn sie werden Gewohnheiten.

  Achte auf Deine Gewohnheiten

  denn sie werden dein Charakter.

  Achte auf Deinen Charakter

  denn er wird dein Schicksal.           Marcus Aurelius


powered by Beepworld